<>

Wichtige Mitteilung

bitte stets auch eine Telefonnummer auf Band hinterlassen.
Bei vielen verpassten Anrufen wird uns keine Telefonnummer im Display angezeigt!

Kinder telefonieren

Neues Video: Fylgja – Schamanismus e.V.

Fylgja – der Krafttiertanz-Track in ganzer Länge bei Youtube und hier unter „Lesenswert“ im Blog oder bei den Downloads

Mann in Schamanen - Gewand bei Sonnenaufgang an einem See

Treffen Schamanisch – Praktizierender im August

mehr…

Menschenmassen

Anleitung Trommelbau

Bericht & Video hier

Schamane tanzt zum Sonnenaufgang

Teachertraining

 2017/ 2018, mehr hier…

Drawing_Bradshaw_Gruppe mit Tieren

VereinsstatutenSchamanismus_Norwegen

Hier befinden sich die Vereinsstatuten unseres gemeinnützigen Vereins – Schamanismus e.V.

Der Schamanismus-Verein macht sich zur Aufgabe Schamanismus,
den artgerechten Umgang mit Mensch, Pflanzen und Tieren in all
seinen Facetten für alle Menschen zugänglich und erlebbar zu machen.

Durch Recherche, Anwendung, Dokumentation und im Schaugarten/Tiergarten/Schulungshaus zugänglich machen soll Altes und Gegenwärtiges nicht nur erhalten werden, sondern auch in traditioneller und erweiterter Form angewendet und gelehrt werden, um so im Leben der
Allgemeinheit wieder mehr und mehr Anteil zu finden. Wissen und Weisheit.

  • Ein besseres Mensch-Sein (Olaf Bernhardt spricht immer von der artgerechten Haltung des Menschen).
  • Einen achtsameren Umgang miteinander (mit allen Lebensformen und unserer Heimat, der Erde).

Gebote oder gar Verbote helfen unserer Ansicht nach nicht, da diese „beschneiden“, die Welt enger machen
und letzten Endes niemanden abhalten, was in Notzeiten auch verständlich ist.

Hier können Sie unsere Vereinsstatuten herunterladen.

 

Thema
Vereinsstatuten Schamanismus e.V.
Artikel
Vereinsstatuten Schamanismus e.V.
Beschreibung
Der Schamanismus-Verein macht sich zur Aufgabe Schamanismus, den Umgang mit Mensch, Pflanzen und Tieren in all seinen Facetten für alle Menschen zugänglich und erlebbar zu machen. Durch Recherche, Anwendung, Dokumentation soll Altes und Gegenwärtiges nicht nur erhalten werden, sondern auch in traditioneller und erweiterter Form angewendet und gelehrt werden.
Autor