Bilder und Werkzeuge


Kreativität im Schamanismus


Dieses Seminar behandelt das Thema Bilder und Werkzeuge für die schamanische Arbeit.
Ob Bildnisse von Tieren an Höhlenwänden aus denen der Schamane Kraft bezieht oder
geheime Zeichen mit denen er bestimmte Stellen seines Körpers bemalt oder tätowiert.

Die Kraft von Bildern, Symbolen und Zeichen ist ein Weltweit bekanntes und zeitloses Phänomen.
Eines der ältesten Beispiele ist sicher die Ötzi-Mumie, deren Tätowierungen auf die Linderung
bestimmter Leiden zurückzuführen sind, mehr noch bescheinigen sie doch auf eindrückliche Weise
Kenntnisse über Meridiane und Akupunkturpunkte in der Europäischen Bronzezeit.


Alles was ist, ist lebendig….


Werkzeuge wie die Trommel, die Rassel und andere Reittiere,
welche den Schamanen in die Welten tragen, sind die bekanntesten Werkzeuge.

Aber auch andere Helfer wie Bergkristalle, Bärenkrallen, Masken u.s.w. kommen zu uns auf vielseitige Weise.
Manchmal ist die Art der Unterstützung, die uns ein Werkzeug anbietet klar.
Ein anderes mal können wir es in Erfahrung bringen und ein weiteres mal offenbaren sich die Eigenschaften
erst nach und nach, wachsen mit unserer Praxis.

Die Kreativität der Schamanen, Priester, Menschen kennt dabei keine Grenzen und
auch die Art der Verbündeten in der Materie scheinen grenzenlos.
In diesem Seminar dreht sich alles um diese Themen und
wie immer legen wir viel Wert auf eigene, praktische Erfahrung.


Bilder und Tattoos


Als besonderer Gast wird Kai Uwe Faust dabei sein.
Kai Uwe Faust ist ein langjähriger Freund und auch schamanisch praktizierender seit über 15 Jahren.
Seine Interessen liegen in der Kunst. Zeichnen, Schreiben, Dichten und Tätowieren.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Geschichte, speziell die der Mittel- und Nordeuropäer.
Er bereist seit vielen Jahren Skandinavien und die dort stattfindenden Historischen Märkte, wo er viele interessante Menschen kennenlernt.
So kam es, dass er auch seine Tätowierkunst auf traditionelle Weise ausüben wollte.

Heute beherrscht er verschiedene traditionelle Tätowiertechniken.
Eine seiner Aufgaben sieht Kai Uwe in der Erhaltung alter Symbole und deren Bedeutung und Wirkung.
Etwas von seiner Kunst wurde in seinem Buch „Nordic Tattoo“ veröffentlicht.

Einige unserer Teilnehmer der „Naturgeister Intensiv-Seminare“ in Norwegen oder Rumäniens Karpaten
durften ihn bereits persönlich kennen lernen und bei Ausübung seiner Kunst beobachten.





Seminar Inhalt


Tatowierungen und Körperbemalung - 3 Tattoos, Pferd, Göttin und Schneekristall


Dieses Seminar dreht sich rund um das Thema Kreativität im Schamanismus.

Wir erfahren mehr über die geheimen Symbole, welche mit uns verknüpft sind.
Spüren nach, welche Kräfte in Zeichen und Mustern, Farben und Pigmenten wohnt und
welche Möglichkeiten, für unsere schamanische Arbeit, in Ihnen verborgen liegen.

Auch Geschenke der Geister oder Objekte der Kraft, welche ihren Weg zu uns finden, besitzen großen Stellenwert in der schamanischen Praxis.

Ort: Kassel/ Witzenhausen
Kosten: 250,00 € (Frühbucher 230,00 €)
Unsere Rabatte und Administratives, Quereinsteiger und Wiederholer,
finden alle Informationen dazu hier: Administratives, Rabatt und Wiederholung


Seminartermine

Seminar Termin Ort Leiter
Bilder und Werkzeuge derzeit leider keine Termine Kassel/ Witzenhausen Olaf Bernhardt

Kontakt


Nach dem absenden des Formulars erhalten Sie eine automatische Antwort, an die angegebene Email-Adresse,
mit den entsprechenden Informationen zum Seminar (PDF-Datei).


ich interessiere mich für das Seminar Bilder und Werkzeuge

    Wähle Dein Seminar (required)

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Datenschutzerklärung